AAA
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Spenden | English

Organisation in der Pflege

Wir Pflegenden haben zum obersten Ziel, Ihnen die bestmögliche Betreuung und Versorgung zuteil werden zu lassen. Als Bindeglied zwischen Ihnen und allen an der Versorgung beteiligten Berufsgruppen sind wir Pflegenden zu Ihrem Wohl rund um die Uhr im Einsatz und koordinieren und organisieren sämtliche Prozesse, die für Ihre Genesung wichtig sind.

Unsere Arbeitszeiten richten sich nach den spezifischen Anforderungen der jeweiligen Fachabteilung. Neben dem klassischen Dreischichtsystem von Früh-, Spät- und Nachtschicht, gibt es noch eine Vielzahl verschiedener Kerndienstzeiten sowie zeitversetzter Früh- und Spätdienste.

Die pflegerische Versorgung ist überwiegend nach dem Prinzip der Bereichspflege organisiert. Dabei übernimmt eine examinierte Pflegefachkraft die Verantwortung für eine bestimmte Anzahl an Patienten und koordiniert den Pflege- und Behandlungsprozess für die ihr zugeteilten Patienten.


Um die Leistungen effizient und wirtschaftlich zu erbringen, arbeiten unterschiedlich qualifizierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Team zusammen.
Stationssekretärinnen z.B. unterstützen die Prozesse durch die Übernahme administrativer Aufgaben und dienen Ihnen und Ihren Angehörigen als erste Ansprechpartner bei der stationären Aufnahme.

Zur Übernahme aller anfallenden hauswirtschaftlichen Tätigkeiten kommen in den Teams Stationshilfen zum Einsatz.

Darüber hinaus leisten auch PraktikantInnen, AbsolventInnen eines sozialen Jahres oder Zivildienstleistende einen wertvollen Beitrag zu Ihrer pflegerischen Versorgung.

Schülerinnen und Schüler der Gesundheits- und Krankenpflege ergänzen das pflegerische Team und erhalten gleichzeitig professionelle Anleitung durch Pflegefachkräfte, die teilweise über eine spezielle Weiterqualifikation zum/zur PraxisanleiterIn verfügen.


Im Standort Ev. Stift St. Martin werden Ihre Essenswünsche durch VerpflegungsassistentInnen erfragt und bestellt.

Die Bettenaufbereitung nach Entlassung wird dezentral durch sogenannte Bettenteams auf den Stationen durchgeführt.

Die Beschaffung und Lagerhaltung pflegerischer Verbrauchsmittel wird im Ev. Stift St. Martin, im Hailig Geist und Im Paulinenstift in einigen Bereichen von Versorgungsassistenten übernommen.
Die Evangelische Krankenhaushilfe, unsere „Grünen Damen und Herren,“ unterstützen die Stationsteams bereits seit mehr als 30 Jahren. Wenn gewünscht, sind sie für unsere Patienten „einfach da“, und stehen für Gespräche zur Verfügung oder erledigen kleine Besorgungen und Botengänge.

Zentrale Auskunft Ev. Stift St. Martin, Koblenz

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gGmbH
Ev. Stift St. Martin
Johannes-Müller-Straße 7
56068 Koblenz


Telefon 0261 137-0

Telefax 0261 137-1234


Kontakt

So finden Sie zu uns

Zentrale Auskunft Heilig Geist, Boppard

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gGmbH
Heilig Geist
Bahnhofstraße 7
(Für Parkplätze bitte Heerstr. 144 anfahren)
56154 Boppard


Telefon 06742 101-0

Telefax 06742 101-6609


Kontakt

So finden Sie zu uns

Zentrale Auskunft Paulinenstift, Nastätten

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gGmbH
Paulinenstift
Borngasse 14
56355 Nastätten


Telefon 06772 804-0

Telefax 06772 804-8156


Kontakt

So finden Sie zu uns