AAA
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Spenden | English

Leistungsspektrum

In unserer Abteilung werden schwerpunktmäßig Patienten mit hämatologischen und onkologischen Erkrankungen in kurativer oder palliativer Intention sowohl stationär als auch tagesklinisch behandelt. Hier kommen entsprechend der wissenschaftlichen Leitlinien alle modernen Therapieverfahren zur Anwendung.

Die Durchführung der entsprechendenDiagnostik wie Beckenkammpunktionen, Entnahme von Aspiraten zur zytologischen Befundung erfolgt in eigener Regie. Es findet regelmäßig ein interdisziplinäres Tumorboard unter Beteiligung der internistischenOnkologie , der Chirurgie, der Strahlentherapie und derPathologie statt.


Das Leistungsspektrum beinhaltet folgende diagnostischen und therapeutischen Verfahren:

  • Hochdosischemotherapie mit autologer Blutstammzelltransplantation
  • Knochenmarkdiagnostik
  • Zytologie (mikroskopische Begutachtung) von Lymphknotenaspiraten und Körperflüssigkeiten ("Bauchwasser", "Lungenwasser", "Nervenwasser")
  • Chemotherapie und zielgerichtete Therapie ("targeted therapy") hämatologischer und onkologischer Erkrankungen mit den Schwerpunkten kolorektaler Karzinome (Dickdarmkrebs), Bronchialkarzinom (Lungenkrebs),Mammakarzinom (Brustkrebs), Gliomen (Hirntumoren), Lymphomen (Lymphdrüsenkrebs) und Leukämien (Blutkrebs)
  • Diagnostik und Therapie nicht maligner (bösartig) hämatologischer Erkrankungen, z.B. Gerinnungsstörungen.

Dem Team ist es ein besonderes Anliegen, Patienten individuell und in Anbetracht ihrer Gesamtsituation zu betreuen. In jedem Einzelfall wird besprochen, ob eine intensive Therapie sinnvoll ist. Dem gegenüber steht die bestmögliche Versorgung mit Schmerzmitteln und die pflegerische Betreuung im Vordergrund, es besteht die Möglichkeit der Verlegung ins nahegelegene Hospiz St. Martin (www.hospizinkoblenz.de).


Links

Kooperation mit der Universitätsmedizin Mainz

III. Medizinische Klinik und Poliklinik (Hämatologie, Onkologie und Pneumologie)
www.klinik.uni-mainz.de/3-med/patienten/mitarbeiter/leiter-oberaerzte.html


Kooperationen mit Fachgesellschaften National

Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie
www.aio-portal.de


Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Knochenmark- und Blutstammzelltransplantation (DAG-KBT e.V.)
www.dag-kbt.de


Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie e.V.
www.dgho.de


Gesellschaft für Medizinische Innovation Hämatologie Onkologie mbH www.gmiho.de


Deutsche Krebsgesellschaft e.v.
www.krebsgesellschaft.de


Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.
www.krebsgesellschaft-rlp.de


Deutsche Knochenmarkspenderdatei
www.dkms.de


Kompetenznetz Akute und chronische Leukämien
www.kompetenznetz-leukaemie.de/content/home


Kompetenznetz Maligne Lymphome
www.lymphome.de


International: European LeukemiaNet
www.leukemia-net.org/content/e35/index_eng.html


European Organisation for Research and Treatment of Cancer (EORTC)
www.eortc.be


European Group for Blood and Marrow Transplantation
www.ebmt.org


European Hematology Association
www.ehaweb.org


European Society of Medical Oncology
www.esmo.org


American Society of Hematology (ASH)
www.hematology.org


American Society of Clinical Oncology
www.asco.org

Letzte Änderung dieser Seite: 16.02.2017

Kontakt Koblenz

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gGmbH
Klinik für Innere Medizin
Johannes-Müller-Straße 7
56068 Koblenz


Telefon 0261 137-1070

Telefax 0261 137-1071


Kontakt

So finden Sie zu uns

Kommissarischer Leiter Hämatologie/Onkologie
Dr. med. Dirk Niemann 

Dr. med. Dirk Niemann

Kommissarischer Leiter
Telefon: 0261 137-1070
Telefax: 0261 137-1071