AAA
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Spenden | English

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie am ev. Stift St. Martin

Das Institut ist eine zentrale Abteilung mit Sitz am Ev. Stift St. Martin in Koblenz. Es ist zuständig für die radiologische und neuroradiologischeDiagnostik aller Abteilungen des Ev. Stift St. Martin. Boppard und Nastätten werden in der Dienstsituation telemedizinisch versorgt. Bei Bedarf werden radiologische Konsiliaruntersuchungen für anderere Krankenhäuser erbracht.

Alle radiologischen Geräte sind mit einem modernen Bildarchivierungs- und Kommunikationssystem (PACS) verbunden. Das PACS organisiert und transportiert die Untersuchungsdaten im Netzwerk des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein an alle internen zugangsberechtigten Ärzte und auch an alle zugangsberechtigten niedergelassenen Ärzte und Kooperationspartner in anderen Krankenhäusern.

Das Institut arbeitet eng mit dem MVZ Mittelrhein und hier im Besonderen mit der FachrichtungNuklearmedizin zusammen. Das Medizinische Versorgungszentrum finden Sie ebenfalls im 1. Obergeschoss im Ev. Stift St. Martin in Koblenz.

Des Weiteren arbeiten wir mit der Klinik für Nuklearmedizin, Abteilung des Bundeswehrzentralkrankenhauses (BwZK) im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein Kemperhof zusammen.

Dadurch ist gewährleistet, dass die erfolgreiche nuklearmedizinischeDiagnostik und Therapie als Schwerpunkt am Gemeinschaftsklinikum Kemperhof mit seiner besonderen Infrastruktur der Zivilbevölkerung und den Soldaten der Bundeswehr gemeinsam zur Verfügung steht und auf einem hohen medizinischen Niveau erhalten bleibt.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen über das Leistungsspektrum unseres Instituts. Gerne stehen wir Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Letzte Änderung dieser Seite: 27.06.2016

Kontakt Koblenz

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gGmbH
Institut für Diagnostische und
Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie
Johannes-Müller-Str. 7
56068 Koblenz


Telefon 0261 137-1207

Telefax 0261 137-1935


Kontakt

So finden Sie zu uns

Mediathek
offenes MRT

In Koblenz ist Platzangst und ein stärkerer Körperbau nun keine Hürde mehr für eine MRT-Untersuchung. Mit einer Spannweite von 160 cm und 360 Grad Rundumblick erlaubt das offene Gerät mehr Untersuchungsmöglichkeiten und schafft Erleichterungen für unsere Patienten.

Chefarzt
Prof. Dr. med. Stephan Felber 

Prof. Dr. med. Stephan Felber

Chefarzt
Telefon: 0261 137-1207
Telefax: 0261 137-1935