AAA
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Spenden | English

Apparative Ausstattung

Saalkapazitäten der einzelnen Standorte

Koblenz
7 Operationssäle in einem zentralen OP Bereich und 1 dezentraler Operationssaal

Boppard
2 Operationssäle in einem zentralen OP Bereich

Nastätten
2 Operationssäle in einem zentralen OP Bereich

Ausstattung der OP-Bereiche

Neben der üblichen Technik sind alle Operationssäle ausgestattet mit:

  • modernen OP Tischsystemen (zum Teil können die Operationstische mit einem Körpergewicht bis zu 360 kg belastet werden)
  • OP Tischen aus Kohlefaserverbundstoffen
  • 3D Durchleuchtungsgeräten
  • Operationsmikroskopen
  • Navigationsgeräten
  • Ultraschallgeräten
  • Cell Saver (Gerät zur Aufbereitung von intraoperativ verlorenem Blut)
  • modernsten Narkose- und Überwachungsgeräten


Stationen im OP-Bereich (exemplarisch am Standort Koblenz)

1. Pobe (Perioperativer Behandlungsbereich)


Hier erfolgt die Vorbereitung zur Narkose.

2. Umlagerung in und aus dem OP-Bereich


In diesem Bereich erfolgt die Umlagerung auf und von dem Operationstisch (Übergang zum OP-Trakt).

3. Aufwachbereich


Hier wachen Sie aus der Narkose auf, bzw. verweilen Sie nach durchgeführten Regionalanästhesien.
Letzte Änderung dieser Seite: 24.11.2014

Kontakt Koblenz

Stiftungsklinikum Mittelrhein GmbH
OP-Zentrum
Johannes-Müller-Str. 7
56068 Koblenz


Telefon 0261 137-7961


Kontakt

So finden Sie uns

Kontakt Boppard

Stiftungsklinikum Mittelrhein GmbH
OP-Zentrum
Hospitalgasse 2
56154 Boppard


Telefon 06742 101-4918


Kontakt

So finden Sie uns

Kontakt Nastätten

Stiftungsklinikum Mittelrhein GmbH
OP-Zentrum
Borngasse 14
56355 Nastätten


Telefon 06772 804-8758


Kontakt

So finden Sie uns