AAA
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Spenden | English

Zentrum für Gefäßmedizin und Wundbehandlung
in Koblenz und Boppard

Im Zentrum für Gefäßmedizin und Wundbehandlung werden Erkrankungen der Arterien, Venen und Lymphgefäße behandelt. Es handelt sich um eine interdisziplinäre Abteilung mit den Schwerpunkten Angiologie, Gefäßchirurgie sowie Diabetologie. Schwerpunkte bestehen zudem in der Behandlung chronischer Wunden sowie des diabetischen Fußsyndroms.

In der Abteilung werden Patienten gemeinsam von Internisten und Gefäßchirurgen behandelt. Es bestehen stationäre Behandlungsmöglichkeiten an den Standorten in Koblenz und Boppard sowie Ambulanzsprechstunden, sowohl im gefäßmedizinischen Schwerpunkt, in der Begutachtung chronischer Wunden wie auch im Hinblick auf das diabetische Fußsyndrom.

Gemeinsam mit dem Bundeswehrzentralkrankenhaus in Koblenz besteht eine Anerkennung als Gefäßzentrum nach den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie. Eine Zertifizierung als Behandlungseinrichtung für das diabetische Fußsyndrom liegt vor und wird jährlich aktualisiert. Die Zertifizierung wird dabei durch die Arbeitsgemeinschaft Diabetologie und Endokrinologie Rheinland-Pfalz als Landesgruppe der Deutschen Diabetes Gesellschaft ausgesprochen. Vorbereitet wird derzeit die Zertifizierung als Wundzentrum der ICW (Initiative chronische Wunde).


Standort Koblenz Telefon: 0261 101-4958

Gefäßerkrankungen bedürfen einer fachübergreifenden Behandlung. Idealerweise arbeiten Ärzte verschiedener Fachabteilungen integriert in einer gemeinsamen Abteilung. Erkrankungen der Arterien, der Venen sowie der Lymph-gefäße können auf diesem Weg diagnostiziert und behandelt werden. Es erfolgt eine umfassendeDiagnostik zur Ursachenforschung, gemeinsam werden die Behandlungen geplant und durchgeführt.

Gefäßmedizin und Wundbehandlung in Koblenz

Standort Boppard · Telefon: 06742 101-4958

Die Chefärzte Dr. med. Markus Schneider und Priv.-Doz. Dr. med. Gunnar Riepe arbeiten seit Jahren mit ihren Ober-ärzten zusammen. Fest integriert im Behandlungsteam sind weitere ausgewiesene Fachkräfte als Angiologieassistentin, Diabetesberaterin, Diabetesassistentin, Wundassisten-tinnen sowie Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen.

Gefäßmedizin und Wundbehandlung in Boppard

Letzte Änderung dieser Seite: 27.06.2016

Kontakt Koblenz

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gGmbH
Zentrum für Gefäßmedizin und Wundbehandlung
Johannes-Müller-Straße 7
56068 Koblenz


Telefon 0261 137-4958


Kontakt

So finden Sie zu uns

Kontakt Boppard

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gGmbH
Zentrum für Gefäßmedizin und Wundbehandlung
Bahnhofstraße 7
56154 Boppard


Telefon 06742 101-4958


Kontakt

So finden Sie zu uns

Chefärzte
PD Dr. med. Gunnar Riepe 

PD Dr. med. Gunnar Riepe

Chefarzt
Telefon: 0261 137-4958

Dr. med. Markus Schneider 

Dr. med. Markus Schneider

Chefarzt
Telefon: 06742 101-4958