AAA
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Spenden | English

Johann Friedrich Kehr

Die Wurzeln des Gesundheitszentrum Evangelisches Stift St. Martin Koblenz reichen zurück in das Jahr 1844. Der damalige Repräsentant der evangelischen Gemeinde, Johann Friedrich Kehr, gründete im Herbst 1844 das Waisen- und Krankenhaus Evangelisches Stift St. Martin. König Friedrich Wilhelm IV. stiftete Kehr gleichzeitig ein Haus für sein Projekt.


Von den schweren Zeiten, die das "Stift" seit seiner Gründung - nicht zuletzt auch durch den Zweiten Weltkrieg - durchgemacht hat, ist heute nichts mehr zu erkennen. Das Haus präsentiert sich heute als moderne Dienstleistungseinheit, die hochqualitative medizinische und pflegerische Versorgung für die Patienten bietet.


Bedeutender Partner

Das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, Ev. Stift St. Martin in Koblenz ist mit seinen Fachgebieten und den 356 Betten ein bedeutender Partner des Landes Rheinland-Pfalz in der stationären Versorgung kranker Menschen.


2000-jährige Geschichte

Die Stadt Koblenz ist geprägt von einer über 2000-jährigen Geschichte. Wegen der strategisch günstigen Lage am Zusammenfluss von Rhein und Mosel haben hier alle Epochen der europäischen Geschichte ihre Spuren hinterlassen. Koblenz ist mit seinen rund 110.000 Einwohnern das Oberzentrum im nördlichen Rheinland-Pfalz. Die vier Mittelgebirge Eifel, Hunsrück, Westerwald und Taunus umgeben das Stadtgebiet. Zwischen den Ballungsräumen Rhein-Main und Köln-Bonn gelegen, hat die Stadt täglich etwa 43.000 Einpendler und erzielt mit 80.000 Arbeitsplätzen einen Spitzenwert in Deutschland.

Zentrale Auskunft Ev. Stift St. Martin, Koblenz

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gGmbH
Ev. Stift St. Martin
Johannes-Müller-Straße 7
56068 Koblenz


Telefon 0261 137-0

Telefax 0261 137-1234


Kontakt

So finden Sie zu uns