AAA
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Spenden | English

Palliativstation Koblenz und Nastätten

Palliativmedizin versteht sich im lateinischen Wortsinn (Pallium = Mantel) als "ummantelnde", also beschützende ganzheitliche Behandlung und Pflege. Im Palliativbereich werden Patienten mit einer nicht heilbaren und weit fortgeschrittenen Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung behandelt. Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) beschreibt als Hauptziel der palliativ-medizinischen Betreuung, die Verbesserung der Lebensqualität für die Patienten und deren Angehörige.

Die palliative Therapie und Versorgung ist besonders durch die menschliche Betreuung der Patienten geprägt und damit natürlich auch sehr teuer. Die Krankenkassen finanzieren zwar den Aufenthalt auf der Palliativstation, aber darüber hinausgehende Wünsche unserer Patienten können wir nicht erfüllen. Dazu benötigen wir Ihre Unterstützung. DiePalliativmedizin am Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein wird an den Standorten Nastätten und Koblenz betrieben.


Mehr über das Projekt Palliativmedizin und den Fördererverein Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein e.V. erfahren Sie auf www.foerdererverein-skm.de

oder rufen Sie uns an:


Spendenkonto Fördererverein Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein e.V.

Deutsche Bank AG Koblenz
Stichwort: Palliativstation Koblenz oder
Palliativstation Nastätten

IBAN DE50 570 700 450 0221820 00
BIC (SWIFT) DEUT DE 5M570

Zentrale Auskunft

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gGmbH
Johannes-Müller-Straße 7
56068 Koblenz


Telefon 0261 137-0

Telefax 0261 137-1234


Kontakt

So finden Sie zu uns

Ihre Ansprechpartnerin
Diana Eilenz 

Diana Eilenz

Marketingassistenz
Telefon: 0261 137-1685
Telefax: 0261 137-1354